Heute ist ein Kontowechsel nichts Ungewöhnliches mehr. Jeder von uns sucht sich die Bank mit den besten Konditionen aus und einem Girokontowechsel steht nichts mehr im Wege. Jedoch müssen dabei auch ein paar Dinge berücksichtigt werden. Wenn Sie Ihr bestehendes Girokonto zu einer anderen Bank umziehen möchten, müssen (sollten) Sie Ihr altes Konto auflösen. Für das Kündigungsschreiben gibt es keine Richtlinien und dieses kann formlos sein. Beim Auflösen des alten Kontos müssen Sie auch keine Kündigungsfristen einhalten. Dieses kann jederzeit gekündigt werden. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die Kündigung schriftlich erfolgt und dass Sie sich den Eingang des Kündigungsschreibens von der Bank bestätigen lassen.

Wenn Sie die Kontoauflösung bzw. Kontolöschung in Auftrag gegeben haben, müssen Sie die zum Konto gehörigen Karten (Kreditkarte, EC-Karte, Maestrokarte) abgeben. Es empfiehlt es sich die Karten vor der Abgabe unbrauchbar zu machen, indem Sie den Magnetstreifen mit der Schere anschneiden.

Falls Sie auch Ihr Girokonto wechseln möchten, können Sie folgende Mustervorlage für die Auflösung des bestehenden Kontos verwenden:

Musterkündigung eines Girokontos






Bookmarken bei.. Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Webnews
  • MisterWong
  • Y!GG
  • BlinkList
  • blogmarks
  • Facebook
  • Fleck
  • Folkd
  • Furl
  • Google Bookmarks
  • Live-MSN
  • scuttle
  • Sphinn
  • Technorati
  • YahooMyWeb


Autor:
veröffentlichung:
Donnerstag, November 6th, 2008 at 00:04
Kategory:
Banken
Kommentare:
Sie können ein Kommentar hinterlassen.
RSS:
Verpasse keine Antwort auf diese Thema: RSS 2.0
Weitere Kündigungen:

Comments are closed.

My-Guide Interessante Guides: LinuxNewsMontenegroBodybuildingSparen